Dr. Peter D. Platzek

Facharzt Orthopädie

Dr. Peter D. Platzek hat nach Abitur und Wehrdienst zunächst eine dreijährige Management-Ausbildung absolviert und ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum aufgenommen. Von 1982 bis 1988 studierte er dort dann Humanmedizin. Seine Dissertation schrieb er über die Entwicklung eines biomechanischen Modells der Wirbelsäule.

Im Rahmen der orthopädischen Facharztweiterbildung war Dr. Platzek in der Universitätsklinik in Bochum und den Städtischen Kliniken in Wuppertal tätig. Danach arbeitete er vier Jahre an der Orthopädischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Seit 1994 ist er niedergelassener Orthopäde in Hattingen, von 2010 bis 2021 war er medizinischer Leiter der Praxisklinik Dr. Platzek, Dr. Heidersdorf & Partner.

Neben seinem Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum ist Dr. Platzek auch Leiter der Schmerzkonferenz der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes am Gemeinschaftskrankenhaus in Witten-Herdecke.

Qualifikationen

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Naturheilverfahren
  • Chirotherapie
  • Sportmedizin
  • Rheumatologisch fortgebildeter Orthopäde
  • Medizinische Begutachtung

Zusätzliche Qualifikationen

  • Anerkennung als Mitglied der Spine Intervention Society (SIS)
  • Gründungsmitglied als Schmerztherapeut der Internationalen Gesellschaft für Orthopädische Schmerztherapie
  • Ehrenamtlicher Richter des Landessozialgerichtes Essen
  • Akupunktur (Diplom Vollqualifikation 2007)

Weiterbildungsbefugnis

  • Volle Weiterbildungsbefugnis für den Bereich „Spezielle Schmerztherapie“ von 12 Monaten durch die Landesärztekammer Westfalen-Lippe
  • Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet „Orthopädie“ von 12 Monaten durch die Landesärztekammer Westfalen-Lippe. Die Erweiterung der Befugnis auf 24 Monate ist beantragt.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Florian Derstadt

Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Tobias Wetzka

Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie